Gemeinsam stark

Wer seinen Gästen das Beste bieten möchte, braucht starke Partner, die über Kompetenzen verfügen, die die eigenen ergänzen. Davon haben wir zum Glück ein paar ganz besondere.

Christian Mittermeier ist seit 1999 Mitglied bei den JRE, einer Vereinigung junger Restaurantbetreiber, die ihr Talent und ihre Leidenschaft mit ähnlich denkenden Leuten teilen möchte. Das sind über 350 Restaurants und 160 Hotels, verteilt auf 15 Länder: Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Luxemburg, die Niederlande, Österreich, Polen, die Schweiz, Slowenien und Spanien.

Die jungen Küchenchefs pflegen große Solidarität miteinander und tauschen mit viel Freude ihre Kochkenntnisse und -erfahrungen untereinander aus. Als Gast in einem jeden JRE-Restaurant  werden Sie ohne Zweifel in den vollen Genuss der Leidenschaft des jeweiligen Chefs kommen.

jre.eu

Die JRE-Genussnetz-Mitglieder zaubern Tag für Tag die delikatesten Menüs auf die Teller ihrer Gäste. Was wären sie aber ohne die erstklassigen Produzenten, von denen sie ihre Ware beziehen? „Ein Produkt ist immer nur so gut wie sein Ursprung“, hat einer von ihnen einmal gesagt. Und darum kommen für die wichtige Rohware und für Getränke auch nur die Besten der Besten in Frage. Die jungen Köche und die besten kleinen feinen Produzenten und Manufakturen Deutschlands bilden eine kulinarische Symbiose in einem unschlagbaren Qualitäts- und Genussnetzwerk.

Das neue „JRE-Genussnetz“ steht für absolute Qualität, garantierte Nachhaltigkeit und striktes Erhalten regional und sortentypischer Spezialitäten. Ziel ist es, sich gegenseitig zu unterstützen, anzuregen, zu inspirieren und Innovationen und Informationen auszutauschen. Der Teamspirit aller soll neue Dimensionen erhalten. Die Produkte aus der Trustbar in Mittermeiers Alter Ego entstammen zu einem großen Teil der Produktion von Genussnetzlern.

jre-genussnetz.de

Ulli und Christian sind bekennende Porzellan-Fetischisten. Seit mehr als 20 Jahren gibt es einen engen, freundschaftlichen Austausch mit dieser Weltmarke, die wie keine zweite für edle Porzellan-Kollektionen und Design-Objekte steht.

Rosenthal zählt zu den traditionsreichsten und zugleich modernsten Marken Deutschlands. Heute wie zur Gründung vor mehr als 135 Jahren entwickelt Rosenthal Produkte, die durch Form, Funktion, Qualität und Handwerkskunst bestechen, die ein Stück Kulturgut made in Germany sind und durch beständige Innovationskraft und Kreativität überzeugen.

Etablierte Größen der Architektur, des Designs und der Kunst wie auch die angesagtesten Newcomer und Talente entwerfen avantgardistische Kollektionen für den gedeckten Tisch, die Freude am Schenken und das gehobene Einrichten.

rosenthal.de

Mit dem global agierenden schwedischen Konzern Electrolux und seiner Marke AEG verbindet Christian Mittermeier seit 15 Jahren eine freundschaftliche Kooperation auf vielen Ebenen. Rothenburg ist ein Entwicklungs- und Produktionsstandort für Hausgeräte, AEG hat ihren Firmensitz im nahen Nürnberg.

Christian Mittermeier ist Berater und Ideengeber in der Geräteentwicklung und führt Neuheiten als “Global Brand Ambassador” rund um die Welt vor. Im Nahbereich, gleich am anderen Ende der Stadt, verantwortet das Team der Villa Mittermeier mit dem Tastelab eine Einrichtung, in der auf 500 qm Kochschule, Ausstellung und Konferenzbereich vereinigt sind.

aeg.de

Hier fehlt der Text noch. :((

bulthaup.de

Hier fehlt der Text noch. :((

conichi.de

Prof. Martin Schroth, offizielle Berufsbezeichnung “Master of Arts in Advanced Architectural Design“ M. A. (AAD) Architekt, ist nicht weniger als der Architekt unseres Vertrauens. Sein Lehrstuhl in Trier (Professor for Digital Construction and Design) und sein Studio nur wenige hundert Meter entfernt machen ihn zum perfekten Partner. Oft genug sind Ulli und Christian Mittermeier an ihre Grenzen gestoßen, wenn es um Gestaltung und Ausführung ging. Martin Schroth, freundschaftlich verbunden und stets auf der Suche nach der noch besseren Lösung, hat Mittermeiers Alter Ego zu dem gemacht, was es jetzt ist.

Selbstredend steht hinter jedem starken Mann eine (mindestens so) starke Frau: Melanie Schroth hält alle Fäden zusammen und steuert das Team. Weil das Mittermeiers Alter Ego (hoffentlich) nie ganz fertig wird, und weil wir so gerne bauen, freuen wir uns auf noch ganz viele gemeinsame Projekte!

martinschroth.de

Hier fehlt der Text noch. :((

hhbrandworks.com

Alle genannten Waren- und Markennamen oder Warenzeichen bzw. Logos sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.